QUALITÄTSSICHERUNG


Hohe Bauqualität erfordert Kompetenz

Die Qualitätssicherung erfolgt baubegleitend, beginnend bei der Bauplanung bis zur Abnahme des Gebäudes. Im Mittelpunkt der technischen Qualitätssicherung steht die Überprüfung hoher Anforderungen um eine zukunftsfähige und zukunftsverträgliche Nachhaltigkeit zu gewährleisten.
Hierzu gehören die Standsicherheit (Statik), die Gebrauchstauglichkeit, die Energie-
einsparverordnung (ENEV), die Dauerhaftigkeit, der Brandschutz, der Lärmschutz, die Wirtschaftlichkeit sowie der Unterhaltungsaufwand.
Durch unser Qualitätsmanagement werden diese Anforderungen im Sinne unserer Bauherren erfüllt:

  • Planung der Anschlussdetails und Baustoffkomponenten
  • Wärmebrückenberechnung
  • Baustellenbesichtigung (auch gemeinsam mit unseren Bauherren)
  • externe Prüfung/Baubegleitung durch den technischen Überwachungsverein (TÜV-Süd)
  • Energetische Überprüfung der Gebäudehülle mittels Thermographie und Differenzdruck-Messverfahren (Blower-Door-Test)

Zusätzlich bieten wir unseren Kunden wirtschaftliche Sicherheit durch den Eignungs-
nachweis über Fachkunde, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit gem. § 8 VOB/A (Präqualifikation) und die Möglichkeit des Abschlusses einer Gewährleistungs-
versicherung.




Unsere Partnerfirmen

Ihr Kontakt zu uns

Impressum
Seitenübersicht

site created and hosted by nordicweb